Über mich

Wege entstehen beim Gehen...........  

Ich hatte schon immer klare Ziele und wusste, wofür mein Herz schlägt und was mich begeistert. Das war auf der einen Seite das Gehen von alternativen Wegen und auf der Anderen die Verbundenheit mit der Natur.
Schon während meines Grundstudiums zum Heilpraktiker entdeckte ich meine Freude nicht nur an ganzheitlicher Heilkunde,die sowohl das körperliche als auch das psychische ,,Ungleichgewicht``eines Menschen zu verbessern und heilen vermag.Dies war und ist bis heute für mich ein ganz wichtiger Aspekt bei der Ausübung meiner Tätigkeit als Therapeut.
Begeistert von alternativen ,,neuen Wegen``erweiterte ich im Laufe der Jahre daher meine Vorlieben zur herkömmlichen Naturheilkunde auch auf dem Gebiet Entspannungstherapien zur Stressbewältigung und Burn-Out-Bewältigung.
Ganz besonders hat mich das Zusammenspiel von Pädagogik und Therapie interessiert und die kreative Arbeit mit Menschen in der Natur fasziniert So entdeckte ich auch die achtsamkeits-basierten Ansätze besonders während meines Studiums zum Wald-Natur-und Erlebnispädagogen als Basis für mich und meine Arbeit.
 
Das ,, In-der-Natur-Sein`` gehört seit meiner Kindheit zu meinem Leben.Der Ansatz,,Wege entstehen beim Gehen`` ermöglicht einen Freude vollen Zugang zu Ressourcen in Bewegung und bereichert meine Workshops und  meine Projekte auf dem Gebiet der alternativen Therapiemethoden in der Natur.
 
Dies alles habe ich versucht in eine ,,gute Kombination``für Menschen die meine Hilfe in Anspruch nehmen möchten mit Hilfe meiner Therapie-und Projekt-Angebote in meiner Praxis umzusetzen.
Wofür ich stehe

  •     Wertschätzung, Achtsamkeit und Lebensfreude
  •     Kundenorientierung und Einfühlung
  •     Strukturierung und Methodische Vielfalt
  •     Kreativität und Offenheit für Veränderung